Europa Blog

Über den Europa Blog

Eurparl.de behandelt Themen rund um Europa, deren Länder und Hauptstädte, im speziellen aber wird hier über reisen in Europa geschrieben, mit vielen Tipps und Tricks die Sie beachten sollten.

Wer schreibt hier?

Auf diesem Blog schreibt ein Europäer, der in Budapest lebt und besonders gerne Europas Länder von Portugal bis Rumänien und von Schweden bis Griechenland bereist.

Archive for the ‘Länder’ Category

Auswandern nach Spanien

Immer mehr Deutsche wandern aus. Der Wunsch, die Heimat zu verlassen, ist vielmals Ausdruck eines Mangels an Perspektiven, der im Heimatland gesehen wird. Gefördert wird der Wunsch nach Auswanderung auch durch zahlreiche Fernsehsendungen, die manchmal den Eindruck vermitteln, im sonnigen Süden seien nicht nur das Leben lebenswerter, sondern die Arbeitsbedingungen auch besser.

Die Realität ist häufig anders und nur allzu schnell holt diese viele Auswanderer ein. Wer beispielsweise auf der Deutschen liebsten Ferieninsel Mallorca einen privaten und beruflichen Neuanfang starten möchte, braucht nicht nur eine gute Idee und viel Durchhaltevermögen, sondern auch einiges Geld. Nur so können die ersten zwei Jahre auch ohne Geldeinnahmen überstanden werden. Keinesfalls ist es zu empfehlen, gleich mit der ganzen Familie anzureisen in der Hoffnung, problemlos einen gut bezahlten Job zu finden. Manche halten gar Kenntnisse der spanischen Sprache für entbehrlich.

Für Rentner, die ein sicheres Einkommen haben, sowie für Menschen, die sich mit einer guten Geschäftsidee und viel Eigenkapital selbstständig machen können, ist Mallorca immer noch ein ideales Ziel. Angesichts einer Arbeitslosenrate von derzeit über 20 Prozent (die Jugendarbeitslosigkeit ist noch bedeutend höher) ist es auf absehbare Zeit aber äußerst schwierig, wenn nicht sogar aussichtslos, bei einer spanischen Firma eingestellt zu werden. Findet man dennoch Anstellung, dann meist zu Löhnen, die ein Leben auf den für spanische Verhältnisse teuren Balearen kaum ermöglichen. Zudem sollte nicht vergessen werden, dass Deutsche in Spanien
“Gastarbeiter” sowie “Ausländer” sind und häufig mit den gleichen negativen Erfahrungen konfrontiert werden, die ausländische Arbeitnehmer auch hier zu Lande erdulden müssen.

Wesentlich einfacher haben es Arbeitnehmer, die von ihrem deutschen Arbeitgeber nach Mallorca entsandt werden – beispielsweise als Servicekräfte einer Fluggesellschaft oder auch als Reiseleiter in den zahlreichen Hotels der beliebten Touristeninsel. In diesen Bereichen ist vor allem die sichere Beherrschung der deutschen Sprache gefragt. Über schwächere Spanischkenntnisse wird dann schon mal hinweg gesehen. Üppig sind die Verdienstmöglichkeiten aber auch dann nicht, zumal im Tourismusbereich häufig zu wenig attraktiven Zeiten gearbeitet werden muss.

Dank der Zugehörigkeit Spaniens zur Europäischen Union ist es vergleichsweise einfach, sich in Spanien niederzulassen. Jeder, der über genügend Einkommen verfügt, kann in Palma de Mallorca oder in einem anderen Ort Mallorcas eine Wohnung oder ein Haus mieten oder – falls man genügend “Kleingeld” hat - auch kaufen. Zu erledigen sind lediglich einige Formalitäten wie die Beantragung einer spanischen Steuernummer (N.I.E.).

Die Schwierigkeiten, die den Auswanderer in Spanien erwarten, sind also vor allem wirtschaftlicher Natur. Einfacher ist es hingegen, gesellschaftlich Fuß zu fassen. Die Spanier sind hilfsbereit und freundlich. Außerdem sind sie ein kosmopolitisch denkendes und tolerantes Volk. Sie leben nach dem Motto “Leben und leben lassen” und heißen die Neuankömmlinge meist ohne Ressentiments Willkommen. Neid und Missgunst sind den Spaniern weitgehend fremd, da materielle Werte in diesem Land eine weit geringere Rolle spielen als in Deutschland. Wer also in der Lage ist, längere finanzielle Durststrecken zu überstehen, kann den Traum im Süden durchaus erfolgreich verwirklichen. Viele Auswanderer kehren schneller als erwartet aber wieder nach Deutschland zurück.

Wellness in Bayern

Handy aus, rein in den flauschigen Bademantel und rein in die Wellnessoase!

Von nun an ist Entspannung angesagt. Entschleunigung ist das Stichwort.

Termindruck? Nicht hier. Wenn ich an Stelle meiner Akupunktmassage doch lieber eine Russische Zupfmassage mit Honig genießen möchte – kein Problem, bis 24 Stunden vor der gebuchten Anwendung kann ich umdisponieren. Im Columbia Hotel Bad Griesbach hab ich mal wirklich Urlaub. Stress ist hier ein Fremdwort. Bayerische Gelassenheit steht auf der Agenda. Sehr schön. Und es passt so gut zur Landschaft. Draußen das idyllische Rottal mit seinen heißen Quellen, den herrlichen Rad- und Wanderwegen entlang der sanften Hügel, der beeindruckenden Natur – und hier drinnen auch: Erholung pur.

Genau das Richtige für den überspannten Workaholic, die Multitasking-Hausfrau-und-Mutter, den reizüberfluteten Großstädter, ja, eigentlich jeden, der sich alltags danach sehnt, mal die Seele baumeln und sich rundum verwöhnen zu lassen.

Heute, an meinem ersten Tag im Wellnessparadies, steht erst einmal eine Migra?ne-Behandlung an. Die war weder geplant noch gebucht, und doch wird mir geholfen. Nach einer Stunde sind die Kopfschmerzen so gut wie weg, ich bekomme ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben und kann mich nun noch angenehmeren Dingen widmen. Zum Auftakt gönne ich mir eine zweistündige klassische Dr. Hauschka-Behandlung, die Haut und Organismus regenerieren soll und bei der ich von Kopf bis Fuß verwöhnt werde: von der Gesichtsbehandlung inklusive Tiefenreinigungsmaske über Armeinstreichungen und Entspannungsgriffe bis hin zu Fußbad und -massage. Danach bin ich so relaxed, dass ich erst mal bei einem guten Ka?nnchen Tee in der Tee-Lounge verweile. Später mache ich noch ein bisschen Fitnesstraining und gehe anschließend zur Hot Stone-Massage.

An meinem zweiten Tag im Columbia Wellnesshotel in Bayern erkunde ich nach einem ausgiebigen und gesunden Frühstück die Gegend. Nun wird mir klar, warum dieses Fleckchen Erde auch die Bayerische Toskana genannt wird. Ich atme tief durch und freue mich auf meine Anwendungen am Nachmittag. Aus reiner Neugierde habe ich mich für eine Minze-Quark-Packung angemeldet. Doch zuvor geht’s in die Bio-Kräuter-Sauna.

Und siehe da: Danach fühle ich mich wie neugeboren. Meine Haut ist prall und rosig, ich bin absolut entspannt und wohlig müde. Obwohl ich ein wenig traurig bin, dass mein Kurzurlaub morgen schon vorbei ist, schlafe ich wie ein Baby. Natürlich, bin ja wie neugeboren…

Am Abreisetag tauche ich nach dem Frühstück noch einmal ab. Im 36° C warmem Thermalbad. Obwohl es draußen an diesem Morgen recht kühl ist, schwimme ich eine Runde durch den geheizten Außenpool. Ich fühle mich stark, voller Energie, richtig gut. Und ich beschließe, in ein paar Monaten wiederzukommen.

Flugzeug Crash - 125 Passagiere überleben

Bei einem Flugzeugabsturz der Turkish Airlines kurz vor dem Amsterdamer Flughafen Shiphol haben alle 135 Passagiere owie die 8 Crewmitglieder 125 Personen überlebt. Das Flugzeug vom Typ Boing 737-800 ist neben einem Rollfeld und in der Nähe der Autobahn A9 in den Niederlanden aufgeschlagen und in 3 Teile zerbrochen.

Das Flugzeug mit der Flugnummer TK1951 ist am morgen um 8:00 Uhr in Istanbul, Türkei gestartet und sollte um 10:40 Uhr in Amsterdam landen. Laut Flughafenauskunft wurde das Flugzeug wenige Minuten vorher erwartet. Etwa 50 der 143 Insassen konnten sich selbst aus dem abgestürzten Flugzeug verhelfen und rannten planlos umher und suchten Ihre Koffer. Was genau die Ursache des Absturzes war ist noch nicht bekannt. Derzeit befinden sich Krankenwagen und Seelsorger an der Unfallstelle um sich um die Überlebenden zu kümmern.

Update: Leider sind bei dem Flugzeugabsturz 18 Menschen ums Leben gekommen. Entgegen erster Berichte alle Passagiere hätten überlebt kam es leider zu tragischen Verlusten.

Mietwagen in ganz Europa

Das Thema Mietwagen kommt auf jeden zu der eine Reise plant, mobil sein möchte, sein eigenes Auto aber nicht mitnehmen kannt. Das kann 2 Gründe haben, man plant eine weite Reise von der Fahrtweg einfach zu lange dauert oder man möchte nicht unbedingt sein Auto mit im Urlaub haben damit es nicht geklaut wird.

Auf jeden Fall ist es ratsam sich vor Reisebeginn, bzw bereits während der Reiseplanung, um einen Mietwagen zu kümmern. Am besten funktioniert dies über das Internet da Sie hier bereits Preise einsehen können, mögliche Modelle, Abhol- bzw Abgabeort und natürlich ob überhaupt ein Fahrzeug im gewünschten Zeitraum zur Verfügung steht.

Meiner Ansicht nach ist die Webseite und auch der Service von Sixt der beste wenn es um Mietwagen geht. Auf www.sixt.de können Sie zwischen diversen Reisezielen wählen, sei es im Oman, auf den Seychallen oder auf den Färöar Inseln, Sie bekommen in fast jedem Land der Welt einen Mietwagen von Sixt. Aber Sixt bietet nicht nur die normalen, langweiligen 4 Personen PKWs an, sondern gibt richtig Gas. Wie wär es zum Beispiel mit einem 7er BMW, einem 6er Coupe oder einem Jeep Grand Cherokee? Mit solchen Wagen lä?st sich der Urlaub doch noch mehr geniessen als mit einem öden, alten Auto.

Sollten Sie also bereits mit Ihrer Reiseplanung angefangen haben sehen Sie sich auf www.sixt.de um und buchen Sie so früh es geht Ihren Mietwagen.

Die 10 beliebtesten Museen Europas

Wem im Winter das Hallenbad oder das Kino mal nicht zusagt für die Nachmittagsunterhaltung und sich ein wenig bilden möchte bzw sich in Kunst und Historie bewegen möchte für den sind diese Museen ein absolutes Muss. Natürlich sind Museen in Paris oder Amsterdam nicht für jeden an einem Nachmittag zu erreichen, aber sollte man mal in der Stadt sein so sollten diese 10 Museen besucht werden.

  • Centre Georges Pompidou
    Das Centre Georges Pompidouin Paris, Frankreich beinhaltet eine riesige Sammlung moderner Kunst des 20. Jahrhunderts. In den letzten Jahren gab es unter anderem Ausstellungen von Dalí, Matisse und Joseph Beuys.
  • Venustempel
    Der „Venustempel“ ist das legendäre Sexmuseum in Amsterdam (Holland). Die Ausstellung zeigt anhand von erotischer Kunst, Bildern und Skulpturen die Geschichte der Erotik im Laufe der Jahrtausende.
  • Galerie der Uffizien
    Die Galerie der Uffizien in Florenz (Italien) zählt zu den bekanntesten Museen der Welt. Dort sind unter anderem Meisterstücke von Leonardo da Vinci, Michelangelo, Rembrandt und Rubens ausgestellt.
  • Anne Frank Haus
    Das Anne-Frank-Haus in Amsterdam ist das ehemalige Versteck des jüdischen Mädchens, das später im KZ Bergen-Belsen starb. Zwei Jahre lang versteckte sich Anne Frank in dem Haus, schrieb dort ihr weltbekanntes Tagebuch.
  • Miniatur Wunderland
    Die ganze Welt im Kleinformat – das zeigt das Miniatur Wunderland in Hamburg in der Nähe der berühmten Reeperbahn. Eingebettet in die größte Modelleisenbahnanlage der Welt wurden auch politische Ereignisse wie der Mauerfall.
  • London Dungeon
    Gruselige Geschichtsstunden verspricht der London Dungeon in London (Großbritannien). Über 40 schaurige Kapitel der Geschichte wurden dort nachgestellt – Jack the Ripper inklusive.
  • Museo Nacional del Prado
    Eines der ältesten Museen Europas ist das Museo Nacional del Prado in Madrid (Spanien). Zu den Highlights der ausgestellten Kunstsammlung gehören Werke von El Greco, Rafael, Titian und Rubens.
  • British Museum
    Das British Museum in London (Großbritannien) ist das größte kulturgeschichtliche Museum der Welt. Das Museum beherbergt rund sieben Millionen Objekte, zu den berühmtesten gehören die ägyptischen Mumien und der Stein von Rosetta.
  • Louvre
    Der Louvre in Paris ist das meistbesuchte und eines der größten Museen der Welt. Im Inneren des ehemaligen Königspalastes sind bedeutende Kunstwerke wie da Vincis Mona Lisa und die Venus von Milo ausgestellt.
  • Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett
    Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett in London (Großbritannien) hat inzwischen Filialen in aller Welt bekommen. Der neueste Zugang unter den Wachs-Promis ist US-Präsident Barack Obama.

Nicht immer geht Obamas Strategie auf

Barack Obama hat im US Wahlkampf neue Zeichen gesetzt und hat die Macht des Internets ausgespielt. Mehrfach auf der Digg Startseite, über 165.000 Follower auf Twitter, mehr als 1 Millionen Freunde auf Myspace und viele weitere Channels die erfolgreich genutzt wurden.

Nun stand gestern die Wahl in Hessen an und SPD Kandidat Thorsten Schäfer-Gümbel hat einen ähnlichen Weg einschlagen wollen wie Barack Obama und hat zum Beispiel auf Twitter als Kommunikationstool gesetzt, zudem noch meinVZ, Wer kennt wen und Facebook. Mit 1873 Followern im hessischen Wahlkampf gar nicht so schlecht, aber es hat am Ende doch nicht gereicht und die Wahl fiel richtig ins Wasser.

Die Onlinebemühungen von Schäfer-Gümbel werden nicht an der verlorenen Wahl schuld sein, aber man sieht doch das eine solche Strategie wie sie Obama erfolgreich eingesetzt hat in Deutschland noch nicht wirklich funktioniert, da die deutschen Medien und Menschennicht bereit sind für Social Media wie auch ein Vergleich von Digg zu Yigg zeigt (was das ist sein nun mal dahingestellt). Es ist an der Zeit das Deutschland anfängt auch in Blogger und Sociale Netzwerke Vertrauen zu legen und nicht nur in die grossen Verlage.

Die besten Apres Ski Partyorte

Beim Skifahren kommt es nicht nur auf lange Pisten an, sondern auch ums “Einekehrn”. Hütten, Schirmbars und Talstationen sind spätestens ab 3 Uhr voll und das Trinken beginnt. In Österreich gibt es einige Orte in denen es eher aufs Feiern ankommt als aufs Skifahren, fünf davon möchte ich hier vorstellen.

Ischgl

Ischgl ist warscheinlich der Inbegriff für Apres Ski Partys in Österreich. Wer nach Ischgl fährt hat meist nur eins im Kopf: Trinken. Aber auch die Pisten sind in Ischgl vom feinsten. Pistenkilometer: 215.

Kitzbühl

Kitzbühl ist der Lieblingsort der High Society und somit auch etwas teurer als andere Skigebiete, aber die Partys stehen in nichts nach. Egal ob Superreich oder Normalverdiener in Kitzbühl kommt jeder auf seine Kosten. Zudem locken 170km Skipiste was auch nicht zu verachten ist.

Saalbach Hinterglemm

In Sallbach Hinterglemm feiert jeder mit jedem, egal ob im Kuhstall oder im Tanzhimmel es wird gefeiert bis die Lichter ausgehen. Trotz der ganzen Party verleiten sage und schreibe über 200 Pistenkilometer die verkaterten doch zum Skifahren.

Sölden

Ein weiterer Renner wo es heiss zugeht ist Sölden. Mit “lediglich” 150 Pistenkilometer vergleichsweise wenig Skifahren, aber in Sachen Party wohl Spitze. Wer Sölden überstanden hat kann definitiv feiern.

Obertauern

Das Mallorca des Winters wie Obertauern auch ganz gerne genannt wird lockt nicht nur mit der Obertauernrunde, sondern auch mit Partys die bis weit in die Nacht gehen. Obertauern wird aber nicht nur von Österreichern und Deutschen belagert, sondern gerade die Niederländer und Engländer sind hier stark vertreten und das Engländer trinken können ist wohl allerseits bekannt.

Slovakei und der Euro

Am 01.01.09 ist auch in der Slocakei der Euro eingeführt worden. Die Slovakei ist damit der 2. ehemals diktaturisch geführte Staat der den Euro bekommen hat. In wie weit die Slovakei tatsächlich bereit für den Euro ist bleibt abzuwarten. Allerdings ist auch aus der Ferne abzusehen das in Dörfern gerade im Osten des Landes an den Grenzen zur Ukraine, zu Ungarn oder zu Polen der Euro nicht auf Anhieb Zahlungsmittel Nummer 1 wird. Denn gerade in dieser Region die doch eher noch von Armut eingeholt wird sind überspitzt gesagt immer noch Hünchen und Schweinefüsse das einzig wahre Währungsmittel.

Die Slovakei ist damit einen wichtigen Schritt in Richtung Europa gegangen der vielen Ländern wie zum Beispiel den wesentlich weiter fortgeschritteneren Ungarn oder Kroatien noch bevor steht. Wie die Geschichte weitergeht und was die Slovaken nach einiger Zeit vom Euro halten dazu gibt es bald mehr.

Sauna Gondel

Heute ist nordeuropäischer Tag auf Eurparl.de denn es geht ab nach Finnland mit einer skurrilen Gondel in der sich eine Sauna befindet. Im Skigebiet des finnischen Ylläs befindet sich unter den normalen Gondeln eine Saunagondel bei der bis zu 4 Leute auf der 15 minütigen Fahrt einen Saunagang vornehmen können. Bis zu 100 Grad wird es heiss in der Sauna die mit Fenstern aus Glas gefertigt ist und somit einen schönen Blick über das Skigebiet und die gesamte Region ermöglicht. Gleichzeitig sind die Fenster verspiegelt so das der Saunierende keine Angst vor Blicken haben muss.

Das einzige Problem dabei sehe ich wenn es zu heiss wird, denn aussteigen wie in einer normalen Sauna ist in 20m Höhe nicht möglich. Auf den Saunierenden warten bei der Ankunft auch eine Bergstation mit allen nötigen Einrichtungen wie Dusche etc, wer mag kann sich natürlich auch im Schnee abkühlen.

Ganz billig ist der Spass der Saunagondel allerdings nicht, so kostet etwa ein 2-stündiger Saunatrip für bis zu 14 Personen schlappe 1500€, das macht mehr als 100€ pro Person was sicherlich nur die verrücktesten Saunagänger anlocken dürfte. Ein Erlebnis ist es allemal.

Icehotel Schweden

Das ICEHOTEL in Schweden ist sicherlich eines der spektakulärsten und zugleich absurdesten Hotels der Welt denn es besteht lediglich aus Eis. Ob im Restaurant, in der Absolut Vodka Bar oder im Hotelzimmer, sie müssen sich auf einen kühlen Empfang vorbereiten.

Aber neben der Übernachtung stehen zahlreiche Aktivitäten auf dem Programm die Sie sicher nicht für möglich gehalten hätten. So können Sie zum Beispiel einen schönen Saunagang im ICEHOTEL vornehmen. Aber auch wirkliche Winteraktivitäten werden gegeben wie zum Beispiel Husky Safaris oder Snowmobile Tours.

In den Zimmern des Hotels ist es zwischen -5 und -8 Grad Celsius, aber mit der richtigen Klidung sowie in den vom Hotel gestellten Schlafsäcken lä?st es sich komfortabel übernachten. Die durch James Bond berühmte Absolut Icebar besteht zu 100% aus Eis und serviert werden Drinks in Gläsern aus Eis. Einen Vorteil hat das sicherlich, das Getränk wird nie warm.

Die Preise für 2 Personen, zum Beispiel im Snowroom, liegen im ICEHOTEL bei 300€ - 360€ pro Nacht und können zum Beispiel in der Deluxe Suite auf 660€ ansteigen. Aber für ein Abenteuer der Art sind das noch humane Preise.

XHTML RSS